TERMINE:

 

05.09.17

Elternabend Stufe II

 

12.09.17

Elternabend Stufe I

 

18.09.17

Start der AG's/Lernstudio

 

27.09.17

Wandertag (alle Klassen)

 

28.09.17

Elterncafé (15-17 Uhr)

 

03.10.17

Feiertag

(Tag der deutschen Einheit)

 

05.10.17

Monatsfeier

von 11.40-12.20 Uhr

in der Turnhalle

 

06.10.17

Herbstferien nach der

3. Stunde (10.40Uhr)

 

23.10.17

Erster Schultag nach den Ferien

 

24.10.17

Start Projektnachmittag Stufe I

 

30.10.17

Pädagogischer Tag >>> unterrichtsfrei! <<<

 

31.10.17

Feiertag (Reformationstag)

 

15.11.17

Stufe II: Besuch des Weihnachtsmärchens im Staatstheater

 

23.11.17

Knusperhäuschen/Elterncafé

Rote Rübe

 

29.11.17

Mitgliederversammlung Förderverein

 

08.12.17

Vorlesewettbewerb Stufe II

 

21.12.17

Monatsfeier

von 11.40-12.20 Uhr

in der Turnhalle

 

22.12.17

Weihnachtsferien nach der 3. Stunde (10.40 Uhr)

 

15.01.17

Erster Schultag nach den Ferien

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Schule

Die Friedrich-Wöhler-Schule ist eine Grundschule mit Ganztagskonzept, das sie gemeinsam mit dem Hort des Kinderhauses Landaustraße gestaltet. Sie liegt in der Kasseler Südstadt, einem Bereich, der die Stadtteile Wehlheiden, Stadtmitte, Auefeld und Niederzwehren berührt. Das Naherholungsgebiet Karlsaue und die Kasseler Fußgängerzone befinden sich in fußläufiger Entfernung. Es besteht eine sehr gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel.

Der Grundschulbezirk der Schule ist von seiner Struktur und den sich daraus ergebenden Erfordernissen sehr vielschichtig. Von Akademikerfamilien, mittlerem und gehobenem Mittelstand, Familien unterschiedlicher kultureller Herkunft, studentischen Familien, bis hin zu Familien mit schwacher sozialer Struktur und hohem Hilfebedarf, sind alle gesellschaftlichen Schichten vertreten.

Es gilt neben der Vermittlung von Bildungsinhalten, den Bedarf an familienfreundlichen Betreuungszeiten und familienunterstützenden Maßnahmen (Förderung, Schulaufgaben, soziales Lernen und Freizeitgestaltung) gerecht zu werden. Eine Halbtagsgrundschule kann heutzutage diese Aufgaben nicht mehr bewältigen.

 

Wir unterrichten jahrgangsübergreifend in der Stufe I (Klasse1/2) und Stufe II (Klasse 3/4).