TERMINE:

 

 

15.10.18

Beginn der AGs

 

17.10.18

Schulspiel

 

18.10.18

Schulspiel

 

29.10.18

Hospitation

 

05.11.18

Pädagogischer Tag

> kein Unterricht, aber Betreuung (wenn nötig)

 

07.11.18

Stufe II geht in das Weihnachtsmärchen des Staatstheaters

 

12. bis 14.11.18

Projekttage in allen Klassen

>Ende Stufe I um 11.20h

>Ende Stufe II um 12.20h

 

21.11.2018

unterrichtsfrei!

Nur Hortkinder können betreut werden! 

 

22.11.18 von 15-17 Uhr

Elterncafé + Knusperhäuschen

 

06.12.18 

Vorlesewettbewerb der Stufe II

 

20.12.18

Monatsfeier in der

5. Stunde (11.40-12.20 Uhr)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schulleben

Feste und Feiern

Feste und Feiern sind ein wichtiger Bestandteil unseres Schullebens. Neben der angenehmen Auflockerung des Schulalltags, erfüllen sie eine Reihe weiterer Funktionen. Sie rhythmisieren des Jahresablauf, unterstützen die Brauchtumspflege und vor allem öffnen sie unseren Standort nach außen. Das bedeutet zum einen, dass wir uns als Schule darstellen und zeigen können, zum anderen ist hier auch stets Gelegenheit, die Eltern aktiv mit einzubeziehen, sei es als Besucher oder auch als Mitwirkende. So wären viele Veranstaltungen ohne die Einsatzbereitschaft und Unterstützung der Eltern nicht zu realisieren.

Klassenfahrten und Wandertage

Im Schuljahr gibt es zwei festgelegte Wandertage.

Darüber hinaus kann jede Klasse individuelle Klassenausfflüge und Wanderungen unternehmen.

Die Kinder der Stufe I und II besuchen regelmäßig einmal im Jahr mit ihrem Lernhaus die Waldschule.

Die Stufe I macht am Ende des Schuljahres, statt einer Klassenfahrt, einen Tagesausflug (z.B. Kinderakademie in Fulda, Sababurg,...).

 

Die Klassen der Stufe II fahren einmal pro Schuljahr auf Klassenfahrt. Diese beinhaltet zwei Übernachtungen. Ziele sind Orte in der näheren Umgebung. 

Theaterbesuche

Die gesamte Grundschule besucht in der Vorweihnachtszeit ein Weihnachtsmärchen. Die Stufe I geht in der Regel ins TIC und die Stufe II ins Staatstheater. Darüber hinaus finden in der Grundschule je nach Bedarf noch weitere Theaterbesuche statt.

Besuch des Wohnstifts

In der Adventszeit besuchen in der Regel die Kinder der Stufe II alljährlich den "Wohnstift am Weinberg", um dort für die Bewohner zu singen und zu musizieren. Der musikalische Vormittag im Altersheim ist nicht nur für die Senioren ein schönes Erlebnis, sondern die Kinder beeindruckt dieses gemeinschaftliche Zusammentreffen von Jung und Alt.

Projekte mit den Kindertagesstätten der Südstadt

Im Rahmen der Jahresplanung mit den Kindergärten finden im Jahreslauf verschiedene gemeinsame Projekte statt:

  • Leseprojekt der Stufe II (2. Jahr) mit den Vorschulkindern
  • Vollversammlung in der Turnhalle der FWS
  • Schnuppertage der Vorschulkinder in ihren neuen Klassen

Gottesdienste

Der Einschulungsgottesdienst der Grundschule wird gemeinsam von den Religionslehrerinnen der Stufe II und mit Pfarrer Jürgen Schmidt der St. Michaelis-Gemeinde vorbereitet und gestaltet. 

Projekttage und Tag der Offenen Tür

Projekttage bieten die Möglichkeit mit der gesamten Schulgemeinde über mehrere Tage zu einem Themenschwerpunkt zu arbeiten. Diese finden jahrgangsübergreifend statt. Den Projekttagen schließt sich ein Präsentationsnachmittag an.

 

Projektfest

 

Seit dem Schuljahr 2011/12 findet für alle Kinder der Grundschule verbindlich der Projektnachmittag statt. Die Ergebnisse der Projekte können dann zweimal im Jahr auf dem Projektfest bewundert werden.


Projektwoche Religion und Ethik

Jedes Jahr in der Zeit vor den Osterferien findet unsere Projektwoche Religion und Ethik statt. Alle Kinder der Grundschule können sich in ein Projekt stufenbezogen einwählen und beschäftigen sich dann intensiv 4 Tage am Stück mit ihrem Thema. Themen sind unter anderem: Leben zur Zeit Jesu, Jona und der Wal, Die Bibel, Unsere Kirche, Die Schöpfungsgeschichte, Philosophieren mit Kindern, Weltreligionen, Kinder unserer Welt, Miteinander statt gegeneinander, ich und die anderen...