TERMINE:

 

 

 

14.02.19

Kinderkonferenz
in der 5. Stunde

 

18.02. bis 21.02.19

Wechsel der AG-Gruppen

Forscher-Kids,

Trampolin,

Kinderbauernhof

 

21.02.19 von 15-17 Uhr

Elterncafé der Eisbären und Kobolde 

 

04.03.19

Rosenmontag Faschings-feier

 

06. und 07.03.19

Sprachstandfeststellung

 

12.03.19

Elternabend Stufe I und II

ab 19.30 Uhr

 

01.04.19 - 04.04.19

Projekttage Religion/Ethik

 

04.04.19

von 14.00-16.00 Uhr

Projektausstellung
und
Elterncafè der Drachen und Delfine;

Eröffnungsfeier in der Turnhalle um 14.00 Uhr!

 

12.04.19

Beginn der Osterferien nach der 3. Stunde (10.40h)

 

27.04.19

1. Schultag nach den Osterferien

 

01.05.19

Maifeiertag: schulfrei!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schulanfänger

Mit der Einschulung beginnt für die Kinder ein neuer Lebensabschnitt, in dem ihnen nicht nur Wissen, sondern insbesondere die Fähigkeit zu lebenslangem Lernen mit allen Sinnen vermittelt werden soll. Informieren Sie sich hier über das Schulanmeldeverfahren an der Friedrich-Wöhler-Schule. Sie erfahren, was Ihr Kind im Schulanmeldejahr und in der Grundschule erwartet, wie Sie als Eltern mitwirken können und welche besonderen Angebote es in unserer Schule gibt.

 

Alle Kinder, die im Zeitraum vom 01. Juli 2008 bis zum 30. Juni 2009 geboren sind werden am 1. August 2015 schulpflichtig.

 

Alle Kinder, die im Zeitraum vom 01. Juli 2009 bis zum 30. Juni 2010 geboren sind werden am 1. August 2016 schulpflichtig.

 

 

Die Einschulung beeinflusst jede Familie in hohem Maße: der Tagesablauf ändert sich und muss neu organisiert werden, aus dem verspielten Kleinkind wird ein Schulkind, die Sorge um gute Leistungen beginnt und belastet vielleicht das Familienklima. Der Eintritt in das System „Schule“ ist wahrscheinlich der aufregendste Abschnitt in der kindlichen Entwicklung. Fast alle Kinder freuen sich darauf, ein Schulkind zu werden und endlich Lesen, Schreiben und Rechnen zu lernen. Aber nicht nur der Erwerb dieser grundlegenden Kulturtechniken ist es, der die ersten Schuljahre prägt: entscheidend wichtig ist, welche Einstellung das Kind zum Lernen gewinnt. Ob es später neue Situationen mit Optimismus angeht, sich etwas zutraut oder eher ängstlich auf Anforderungen reagiert, hängt mit von den ersten Erfahrungen in der Schule ab. Erfolge oder Misserfolge beim Lernen, die Reaktionen von Lehrern und Eltern, der Vergleich mit Klassenkameraden stärken im positiven Fall sein Selbstbewusstsein und seine Zuversicht in die eigene Leistungsfähigkeit. Unser Ziel ist es, Ihrem Kind einen schönen Start in die Schulzeit zu ermöglichen.
 

Helfen Sie Ihrem Kind neugierig, fröhlich und optimistisch durch seine Schulzeit zu gehen: das ist ganz sicher das Beste für seine Zukunft.

 

Wir arbeiten in enger Kooperation mit den Kindertagesstätten der Südstadt zusammen:

  • Kinderhaus Landaustraße
  • Kindergarten Menzelstraße
  • Kindergarten Südsternchen
  • Montessori-Kindergarten
  • Kindergarten Kunterbunt
  • Kita Sportfreunde
  • Kita Königstor

Das Schulanmeldejahr wird von diesen und dem Team der Stufe I gemeinsam organisiert. Wir geben Ihnen und Ihrem Kind die Gelegenheit unsere Schule im Verlauf des Jahres besser kennen zu lernen. Wir bieten Elternabende, Hospitationen, einen Kennenlernnachmittag, Schnuppertag usw. an.

Das Schulanmeldejahr mit vielen Aktionen dient dazu, Ihrem Kind den Übergang in die Schule zu erleichtern.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kind und stehen Ihnen bei offenen Fragen gerne zur Verfügung.